diverCITYLAB

Isabella-Nora Händler

By January 16, 2018 April 2nd, 2018 No Comments

geboren und aufgewachsen in Graz, studierte Theater-, Film-, und Medienwissenschaften, sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien und genoss eine klassische Tanzausbildung an der Grazer Oper. Seit 2015 studiert sie an der diverCITYLAB AKADEMIE. 2017 war sie mit der Theatergruppe Toxic Dreams (Regie: Yosi Wanunu) mehrere Wochen auf Österreich-Tournee. Unter der Regie von Yosi Wanunu spielte sie ebenfalls 2017 in „Home of the not so brave- Stories from Apartment Number 12“ und im Jahr 2016 in „Thomas B or Not“ im Brut im Künstlerhaus, sowie in „The Mechanical Paradise“, Metrokinokulturhaus Wien. Des Weiteren arbeitete sie unter der künstlerischen Leitung und Regie von Asli Kislal an dem Projekt „Die Stunde da wir nichts voneinander wussten, aber hätten wissen sollen“ an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien. Sie war auch Teil der Liz Art Produktion, „The Audition“ im Kosmostheater Wien, sowie der Performance, „The Shoeshine Rhapsody“, im Zuge des „Wir sind Wien Festivals 2016“. Neben Kurzfilmen realisierte sie in den vergangenen Jahren eigene Projekte in den Feldern zeitgenössische Kunst und Fotographie.

Foto: Daniel Wolf / danielwolf.photography

PerformerInnen

diverCITYLAB

Barča Baxant

wuchs als eines von sechs Kindern in einer tschechischen Familie auf. Seit ihrem 16. Lebensjahr…
diverCITYLAB

Javid Hakim

wurde 1992 in Kabul, Afghanistan geboren. Im Alter von 5 Jahren floh er mit seiner…
diverCITYLAB

Duygu Arslan

Die zazaischstämmige Wienerin Duygu Arslan wurde 1991 in Wien geboren. Ihre Großeltern kamen in den…
diverCITYLAB
Ahmet Ağgün
diverCITYLAB
Kira Fasbender
diverCITYLAB
Isabella-Nora Händler
diverCITYLAB
Onur Poyraz
diverCITYLAB
Melike Yagiz
diverCITYLAB
Christina Franz Lindauer